Anerkennung bestanden!

Weil der Stadt | 8. Juli 2024
Seit Februar dieses Jahres haben Paloma Angélica Navarrete Amor aus Chile und José Iddar Villegas Ramos aus Mexiko ihr Fachwissen und ihre Fähigkeiten im Seniorenzentrum Bürgerheim eingebracht. Die beiden talentierten Pflegekräfte sind ein herausragendes Beispiel für die wertvolle internationale Zusammenarbeit im Gesundheitswesen.

Paloma und Iddar kamen mit umfangreicher Berufserfahrung nach Deutschland, um im Bürgerheim ihre berufliche Laufbahn fortzusetzen und ihr Wissen in der Pflege weiter zu vertiefen. Seit ihrer Ankunft haben sie sich schnell in das Team und die bestehenden Abläufe integriert und das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner mit ihrer fürsorglichen und professionellen Art maßgeblich verbessert.

Im Juni standen für Paloma und Iddar wichtige Prüfungen an: die Kenntnis- und Anerkennungsprüfung, die sie beide mit Bravour bestanden haben. Mit dem erfolgreichen Abschluss dieser Prüfungen sind sie nun offiziell als anerkannte Pflegefachkräfte in Deutschland zugelassen.

Das Seniorenzentrum Bürgerheim ist sehr stolz auf die herausragenden Leistungen von Paloma und Iddar. Ihre erfolgreiche Anerkennung unterstreicht nicht nur ihre persönlichen Fähigkeiten und ihr Engagement, sondern auch die Bedeutung und den Wert internationaler Fachkräfte im deutschen Gesundheitswesen.

"Wir sind begeistert von den tollen Ergebnissen und der guten und wichtigen Arbeit, die Paloma und Iddar täglich in unserer Einrichtung leisten," sagte Hausleiter Michael Elsner. "Sie bereichern unser Team nicht nur fachlich, sondern auch menschlich."

Die Bewohner und das gesamte Team des Bürgerheims freuen sich darauf, weiterhin von dem Wissen und der Herzlichkeit der beiden neuen anerkannten Pflegefachkräfte zu profitieren. Paloma und Iddar sind ein leuchtendes Beispiel für die gelungene Integration internationaler Fachkräfte in Deutschland und deren unverzichtbaren Beitrag zur Pflege und Betreuung älterer Menschen.

 

Drucken Schaltfläche