Aktuelle Videobeiträge aus der Keppler-Stiftung

Mehr als nur ein Mittagessen: Ausflug in den Besen

Wir sind an einem idyllischen Ort, bei winterlichen Temperaturen scheint angenehm die Sonne. Es scheint banal, doch für die Bewohner:innen vom Seniorenzentrum St. Elisabeth ist der kleine Gruppenausflug in die Besenwirtschaft von Bedeutung: Erinnerungen werden wach, die Stimmung ist heiter und man rückt als Gemeinschaft zusammen.

Ein Tag im Kletterwald, Teamliebe inklusive

Nichts für Menschen mit Höhenangst: Klettern! Für die Mitarbeiter:innen vom Seniorenzentrum St. Clara ging es in den Kletterwald Illingen. Wir durften mit unserer Kameraausrüstung unten bleiben (puh, Glück gehabt:-)) und den Tag begleiten. Das Besondere: Alle halfen sich gegenseitig - Team Empowerment lag in der Luft.

Pflegefachkraft Max stellt vor: Haus Raphael Oberndorf

Max ist Pflegefachkraft im Seniorenzentrum Haus Raphael. Kurzerhand stellt er sich vor die Kamera und nimmt euch mit hinter die Kulissen.
PS: Nicht wundern - normalerweise sind Bewohner:innen und Mitarbeitende im Haus, es ist wesentlich belebter als im Clip. Aufgrund von Persönlichkeitsrechten hat Max sie nicht ins Bild genommen.

Betreuung wichtiger denn je

Lina ist seit über einem Jahr Betreuungsmitarbeiterin im Zentrum für Senioren und Begegnung Adrienne von Bülow. Dort finden regelmäßig sogenannte Wellnesstage statt. Ein Angebot, das für Lina mehr als nur "Maniküre" ist. Vor allem in diesen Zeiten.

Corona-Schutzimpfung im Senioren-zentrum

Das Seniorenzentrum Gertrud Luckner ist die erste Einrichtung im Landkreis Reutlingen, die eine Impfung erhält. Aufgrund der Impfstoffkapazitäten können derzeit ausschließlich BewohnerInnen geimpft werden. Eine Mitarbeiterin hatte das Glück, dass eine Dosis übrig blieb. Gestern fand der zweite Impftermin statt und wir waren vor Ort, um die Atmosphäre einzufangen.

Man könnte meinen, sie ist mittlerweile der größte Fan der BewohnerInnen im Seniorenzentrum St. Elisabeth Eningen unter Achalm: Als der erste Lockdown im März veranlasst wird, schreibt die Autorin Yasmin Mai-Schoger eine Postkarte an die SeniorInnen, um ihnen in diesen Zeiten zu signalisieren: da ist jemand, der an sie denkt. Die Kontaktaufnahme entwickelt sich schließlich zu einem täglichen Ritual und das über acht Monate lang.

Alive Inside: Musik gegen das Vergessen

Inspiriert von Alive Inside, einem preisgekrönten Dokumentarfilm aus dem Jahr 2014 von Michael Rossato-Bennett, entstand das Projekt "Musik gegen das Vergessen" im Seniorenzentrum St. Elisabeth Eningen. Ein besonderer Beitrag über die Arbeit mit Musik im Pflegealltag bei Menschen mit Demenz.

Ausbildung bei der Keppler-Stiftung

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Wir bilden in diversen Berufen aus! Mach eine Ausbildung als Pflegefachfrau/Pflegefachmann, Köchin/Koch, Hauswirtschafter/-in oder als Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen. Folge uns auf www.ausbildung.de und erhalte aktuelle Ausbildungsangebote.

Gedanken eines Bewohners zu Corona

Anfang März wurden die Besuche in unseren Einrichtungen stark eingeschränkt. Mittlerweile gibt es in einigen Seniorenzentren speziell eingerichtete Besucherräume. Wir haben den Bewohner Herrn Brodbeck zu einem Interview getroffen. Wie erging es ihm mit dem Besuchsverbot? Wie nimmt er diese unsicheren Zeiten wahr?

Seifenblasenshow für Jung und Alt

Wir stellen vor: Vroni Frohnella & Klausi Klücklich! Das Clownsduo war zu Besuch in Sindelfingen, um den BewohnerInnen Lebensfreude zu schenken. Ausgerüstet mit Comedyeinlagen, Musik, Gesang und einer tollen Seifenblasenshow haben sie trotz Abstand die ZuschauerInnen emotional erreicht: es wurde fröhlich mitgesungen, gelacht und Seifenblasen zerplatzt. „Das tolle an Seifenblasen ist: Es ist ein Stück Kindheit. Auch demente Menschen erinnern und erfreuen sich daran“, sagt Klausi.

DFB spendet Laptops

Das Seniorenzentrum Haus Raphael hatte aufgrund von Corona und dem damit verbundenen Besuchsverbot ein Tablet bereitgestellt, so dass die Seniorinnen und Senioren mit ihren Angehörigen via Videotelefonie in Kontakt bleiben können. „Mit den neuen Laptops sind wir nun viel flexibler, da jetzt in jedem Wohnbereich ein eigenes Laptop zur Verfügung steht. Das ist einfach wunderbar“, freut sich die Sozialdienstleitung Sarah Schwab.

Tovertafel - Interaktion und Spass!

Kennt ihr schon die innovative Spielekonsole Tovertafel aus Holland? Der sogenannte Zaubertisch soll Menschen mit Demenz zu mehr sozialer Interaktion und Bewegung anregen. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sind eine große Bereicherung im Alltag unserer Bewohner.

Die Anschaffung des Gerätes wurde aus den Mitteln der Veronika-Stiftung und der Stiftung "Das ganze Leben" möglich gemacht. Herzlichen Dank!

Miss Baden-Württemberg im Seniorenzentrum

Die Begegnungs-clownin

Wenn Bettina Rottner-Schmidt als Clownin Kitty Kirsche im Seniorenzentrum St. Franziskus Mühlacker zu Besuch ist, geht es neben Spaß und Freude vor allem auch um wichtige Beziehungs- und Erinnerungsarbeit.

Drucken Schaltfläche