50 Jahre St. Anna Seniorenzentrum: Ein unvergessliches Jubiläumsfest

Das Seniorenzentrum St. Anna in Munderkingen feierte am 17. und 18. Mai 2024 sein 50-jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumsfest. Über zwei Tage hinweg fanden drei Veranstaltungen statt. Ein großes festlich dekoriertes Festzelt, der 11 Meter hohe Maibaum und die Jubiläumsfahnen sorgten für die passende Atmosphäre.

Mitarbeiterfest am 17. Mai

Am Abend des 17. Mai waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer Begleitperson zu einem Mitarbeitendenfest eingeladen. Das Leitungsteam begrüßte um 17:00 Uhr rund 130 Gäste im festlich dekorierten Festzelt. In einer Festansprache blickte Einrichtungsleiter Denis Lamsfuß auf die vergangenen Jahre und die geleistete Arbeit zurück. Das Deutsche Rote Kreuz sorgte mit kühlen Getränken für Erfrischung, während der Imbisswagen „BreakPoint“ vor dem Betreuten Wohnen leckere Speisen anbot.

Das Highlight des Abends war der Auftritt von Sabine Schief von „Schiefgelacht“. Als verkleidete Tante Hildegart mischte sie sich schon während des Essens unter die Gäste und sorgte mit ihrem Kabarett für viele Lacher und eine ausgelassene Stimmung.

Feierlicher Festakt am 18. Mai

Der Morgen des 18. Mai begann mit einem bewegenden ökumenischen Festgottesdienst, geleitet von den Pfarrern Dr. Thomas Pitour und Michael Hain. Über 90 geladene Gäste nahmen daran teil. Zwei Clowns des Förderkreises Gute Clowns Ulm e.V. begrüßten anschließend die Gäste und moderierten das Programm mit viel Witz und Charme.

Im Anschluss folgten Festansprachen von Vorstand Klaus Günthör, Einrichtungsleiter Denis Lamsfuß und Bürgermeister Thomas Schelkle. Für Schmunzeln sorgte der spontane Auftritt des Bundestagsabgeordneten Marcel Emmerich, der von den Clowns auf die Bühne geholt und humorvoll als Helfer versteigert wurde. Emmerich nutzte die Gelegenheit für ein herzliches Grußwort.

Nach den Reden wurde ein Bierfass angeschlagen, gesponsert von der Sozialstation Raum Munderkingen, und die Gäste wurden zum Imbiss beim Wagen des Caterers „Herr von Schwaben“ eingeladen. Bei bestem Wetter führten die Gäste anregende Gespräche und genossen die Gesellschaft.

Fest für Bewohner:innen und Angehörige

Am Nachmittag des 18. Mai fand das Fest für die Bewohner und deren Angehörige statt. Das Festzelt war bis auf den letzten Platz gefüllt, und einige Gäste fanden auch im Seniorenzentrum und im Café Donaublick Platz. Nach einer herzlichen Begrüßung gab es Kaffee und Kuchen, während die Clowns mit ihren lustigen Einlagen für Unterhaltung sorgten.

Ein musikalisches Highlight war der Auftritt der Bläserklasse der Schule an der Donauschleife. Trotz eines kurzen Regenschauers spielten sie bekannte Hits und erfreuten die Gäste. Den krönenden Abschluss bildeten vier Mitarbeitende aus Indien, die traditionelle Tänze aus ihrer Heimat vorführten. Nach lauten Zugaberufen wiederholten sie gerne ihre Darbietungen.

Am Ende des Festes packten alle Helferinnen und Helfer gemeinsam an und bauten unzählige Stühle, Tische, Dekoration, Bühne und Technik ab. Das 50-jährige Jubiläum des Seniorenzentrums St. Anna war eine beeindruckende Feier, die den großen Einsatz der Mitarbeitenden und die Verbundenheit mit Munderkingen zeigte. In den kurzen Zeiten ohne Aktionen konnten die Gäste die Bilderausstellung „50 Jahre St. Anna in Munderkingen – eine Zeit voller Erinnerungen, Erlebnisse und großem Engagement“ anschauen. Diese hängt auch noch weiterhin im Durchgang zum Betreuten Wohnen.

Zur Bildergalerie

Drucken Schaltfläche